Samsung TV VPN – Für Smart TVs

Das Samsung Smart TV gehört heute zu den wichtigsten Punkten der modernen Unterhaltung. Es kann sehr gut als Heimkino geeignet und ermöglichen die Nutzung von Zugriffen über das Internet. Mehr noch, denn durch die Einrichtung einer VPN App ist es möglich, kann auch Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon Prime Video anzusehen. Mit dem VPN wird es einfacher, die Geosperren, die Streaming Dienste aufbauen, zu umgehen.

Mit einem soliden VPN – wobei die Abkürzung für „Virtual Private Network“ steht – können Streaming Apps genutzt werden, um die Streaming Dienste aus verschiedenen Ländern zu entsperren. Diese Sperren entstehen vor allem beim Streaming von Online Inhalten aus dem Internet. Insgesamt kann das VPN in verschiedener Art und Weise genutzt werden, um auch Amazon, Hulu oder Netflix Services auf dem Fernseher oder im Internet anzusehen. Dabei ist die Verwendung des Mediastreamers auf der ganzen Welt verfügbar. Selbst TV Shows aus der Region können problemlos angesehen werden. Allerdings sollten die Nutzer, die VPN-Software nutzen möchten, bedenken, dass nicht alle Smart TVs ein VPN einsetzt. Das VPN für das Samsung Smart TV bietet eine Geld-Zurück-Garantie, Support per Live-Chat oder E-Mail. Zeig mehr
Inhaltsverzeichnis

Sicherheit des Samsung TV VPN

An dieser Stelle sollte beachtet werden, dass es Samsung TVs und Samsung Smart TVs gibt. Doch der Zugriff auf die verschiedenen Streaming Services ist mit dem VPN des Samsung TVs praktisch. Das Smart TV eignet sich wunderbar, dass die Nutzer Funktionen, die sie eigentlich nur auf dem Computer angesehen werden können, auch auf dem PC gesehen werden können. Primär geht es also um das Thema des VPN Service und was er bewirkt. Wenn ein VPN mit DNS-Einstellungen installiert werden soll, um das Streaming von Netflix, Amazon oder Hulu zu ermöglichen, helfen Smart TV VPNs.

Die Sicherheit bei der Anwendung von einem VPN Service zielt vor allem auf den Zugriff auf Filme, Serien und Musik aus dem Internet. Bei der Verwendung eines Smart TV gibt es viele Vorteile. Dazu gehört die Nutzung eines hervorragenden VPN-Dienst, der auf dem Samsung Smart TV läuft. Hier sollten beispielsweise die Marktführer genutzt werden, wie ExpressVPN, PureVPN oder andere TV VPN. Wenn das Gerät VPN-Apps unterstützt, kann die Software heruntergeladen und installiert werden. Wird ein Samsung Smart TV nicht durch VPN-Apps unterstützt, muss das VPN auf dem Internet Router installiert werden. Die VPN-Server wird über den gewünschten Standort verbunden, wodurch sie ein besseres Streaming Erlebnis haben und alle gewünschten Filme ansehen können.

Doch auch bei der Nutzung eines VPN auf einem Smart TV können die Nutzer von den anderen Unterstützungen der VPN-App profitieren. Hier geht es um das Verbergen der IP-Adresse, aber auch dem erhöhten Datenschutz durch eine Verschlüsselung durch den Einsatz des VPN. Wichtig ist allerdings, dass die Services gut und sicher auf dem Gerät oder PC laufen. Zum Gerät werden die Rechte vorbehalten.

Funktionen Samsung Smart TV VPN

Grundsätzlich liegt fest, dass der Samsung Smart TV ein VPN einsetzen kann, ein echtes Streaming Erlebnis für die Ausstrahlung von Filmen und Serien genutzt werden. An dieser Stelle soll nun ermittelt werden, welche Funktionen bei der Anwendung vom VPN genutzt werden:

Der Zugriff auf Streaming Server per das Smart TV von Samsung wird das VPN vor allem für die verschiedenen Inhalte aus der Region, aber auch durch Streaming Services von den Großen der Branche Netflix, Amazon und andere Mediastreamer abgerufen. Dabei sorgt das Samsung Smart TV dafür, dass das VPN vor allem für besseres Streaming über das TV ermöglicht. Dies muss allerdings über einen Router installiert werden.

Alles, was mit der App beachtet werden muss

VPN Services unterscheiden sich von Smart TV zu Smart TV, denn manche Fernsehen unterstützen VPN Apps, manche nicht. Bei Samsung Smart TV-Modellen können keine VPNs grundsätzlich keine installiert werden. Der Grund liegt daran, dass Samsung als TV-Hersteller nicht das VPN-kompatible Android als Betriebssystem nutzt, sondern das Betriebssystem Tizen OS. Daher können auch keine VPN-Apps verwendet werden. Dennoch gibt es noch andere Möglichkeiten, um ein VPN bei ein dem Samsung (Smart) VPN zu verwenden. Dies wäre beispielsweise die Anschaffung eines VPN Routers.

Der Einsatz des VPNs über den Router des Smart TV hilft, die Sicherheit der Geräte zu gewährleisten. Dies ist – neben dem Datenschutz und mehr Anonymität durch Verbergung der IP-Adresse – auch eine Optimierung der Anwendung des Streamings von Amazon Prime oder Netflix über Samsung Smart TV mithilfe des VPN. Wenn das Samsung Smart TV so nicht mit VPN funktioniert, sollte die Geräte über einen VPN-Router angeschlossen werden. Dies ist auch für Samsung-TV möglich.

Voraussetzungen Setup Samsung Smart TV VPN

Zur Einrichtung des Samsung Smart TV, müssen zunächst verschiedene Informationen eingeholt werden, die für das Setup besonders wichtig sind. Außerdem sollten die Anwender darüber Bescheid wissen, dass lediglich ein Router zur Installationn geeignet ist. Dazu gehören aber auch die folgenden Punkte, die mit einem VPN erreicht werden können:

Samsung Smart TV mit VPN nutzen

Gerade bei dem Smart TV von Samsung ist die Auswahl des VPNs besonders wichtig, denn ein VPN für Smart Samsung TV gibt es per se nicht. Daher ist es notwendig, die Smart TVs von Samsung ein VPN nur über den Router mit einem eigenen Konto installiert werden können. Es ist nicht möglich, mit den Smart TVs ein VPN Services wie beispielsweise PureVPN oder dem ExpressVPN eingesetzt werden. Um das beste VPN zu finden, sollten verschiedene VPNs getestet werden, indem die Geld-Zurück-Garantie angewandt wird. Der Zugriff kann lediglich über einen Router installiert werden.

Doch auch andere Vorteile bietet der Einsatz des VPNs über den Router. Dazu gehört beispielsweise das HD-Streaming, alles rund um die Bildschirmauflösung eine besonders hohe Qualität erhält. Ein VPN auf dem Router zu konfigurieren ist nicht einmal so kompliziert, wie es sich anhört. Dennoch ist der zusätzliche Aufwand für den Schutz des Netzwerks und den daran angebundenen PCs unkompliziert. Durch den Einsatz zuhause, aber auch unterwegs und im Büro hilft das VPN, Daten durch Verschlüsselung zu sichern und Netflix oder Amazon zu entsperren.

Die VPNs wie PureVPN oder ExpressVPN – um nur ein paar Namen zu nennen – können innerhalb der 30tägigen Geld-Zurück-Garantie getestet werden, um die richtigen DNS-Einstellungen für regionale Angebote und beschleunigen die Geschwindigkeit im Internet. Das Potential ist riesig und das beste an dem VPN ist, dass es mit anderen geteilt werden können. Die Frage, wann ein Router für das VPN gebraucht wird und ob es sich lohnt, eines zu nutzen, kann bejaht werden. Das PureVPN hilft dabei, das Samsung Smart TV einrichten zu können. Smart DNS sind als recht günstig zu werten und ermöglichen den Zugriff auf entsperrte Medien.

DNS Einstellungen anwenden?

Das Smart DNS – Domain Name System – können Streaming Services von Netflix und Amazon über das Smart DNS die Server der Region entsperren. Das DNS zielt vorrangig darauf ab, um die Geosperren zu umgehen, die von Streamingdiensten wie Amazon festgelegt wurden. Wenn Anwender ein DNS verwendet, müssen im Kern zwei Punkte beachtet werden. Bei einem Smart DNS wird die DNS-Adresse, die vom Internetdienstleister zugewiesen wurde, ersetzt. Beim Setup des Smart DNS Servers lässt sich eine gewünschte Region entsperren.

Wie ein kostenloses DNS gegenüber einem kostenpflichtigen DNS verhält, lässt sich an der IP-Adresse ablesen. Wird die IP-Adresse durch den IP-Dienstleister oftmals verändert, müssen die richtigen DNS Einstellungen dazu beitragen, da die Änderungen sonst manuell durchgeführt werden müssen. Es gibt verschiedene Vorteile, die durch den Einsatz des DNS entstehen. Dazu gehören das Umgehung von geographischen Sperren – dem sogenannten Geoblocking – von Streaming Unternehmen. Die DNS Dienste können gleichzeitig auf verschiedenen Plattformen genutzt werden. Außerdem ist es mit dieser Software nicht notwenig, verschiedene Server anzuwenden.

Wer ein VPN dabei einsetzt, sollte darauf achten, dass das VPN zur Entsperrung der Streaming Inhalte lediglich über einen Router erfolgen. Trotzdem sind die DNS-Einstellungen sehr praktisch, denn sie sind sicher und verschlüsseln nicht. Dadurch bleibt die schnelle Geschwindigkeit der Leitung erhalten. Ähnlich wie VPNs kann auch das DNS kann hier die Nutzung des Servers

Technische Basis von Samsung Smart TV

VPNs bei der Nutzung des Samsung TVs können lediglich über den Router installiert werden. Es können jedoch verschiedene VPN Anbieter wie ExpressVPN genutzt werden. Der Samsung Smart TV bietet den Nutzern Full High-Definition (kurz HD) und Ultra HD auf Flachbildschirmen oder halbrunden Bildschirmen.

Der SmartHUB, der gerade neu auf den Markt gekommen ist, schafft eine revolutionäre Bildtechnologie ermöglicht die flüssigere und komfortablere Steuerung von TV Sendern, Streaming Diensten, Online Gamings (auch mit Konsolen) sowie ganz viele weitere Funktionen. Das Samsung Smart TV unterscheidet sich schon im Betriebssystem – was auch einen Einfluss auf die Nutzung eines VPNs hat. Während die meisten Smarten TVs ein Android Betriebssystem nutzen, verwenden die Geräte von Samsung das eher selten verwendete Betriebssystem Tizen OS.

Es braucht nur zwei Schritte, um die Software auf dem smarten Samsung TV einzurichten. Dabei sind sämtliche Einsteckplätze für Kabel in der Sidebar des Smart TVs. Die Sidebar befindet sich am Rahmen des Smart Samsung TVs. Die Verbindung erfolgt über wenige Schritte:

  1. VPN auf dem Router einrichten: Das Samsung Smart TV funktioniert lediglich mit kompatiblen Geräten und kann nur mit einem VPN-konformen Router verbunden werden.
  2. Smart-DNS auf Smart TV konfigurieren: Eine parallele Möglichkeit besteht in der Installation eines Smart DNS. Diese Möglichkeit sollte nur von Menschen, die für die Technik leben, eingesetzt werden.

Das eigene VPN auf dem Samsung Smart TV

Viele Nutzer, die ein VPN anwenden, können das Tool auch auf dem Smart TV von Samsung installieren. Allerdings muss ein Router dafür eingesetzt werden. In der Folge werden die wesentlichen Schritte der Installation durchzuführen und das Samsung Smart TV zum Leben zu erwecken. In diesem Inhaltsverzeichnis werden die Vorgänge näher beschrieben:

Durch die Entsperrung der Medieninhalte profitieren die Anwender – sowohl von sehr neuen Inhalten, als auch von Inhalten, die bereits zu den Klassikern zählen. Unabhängig davon können die Anwender eines Smart TVs von Samsung die Medien für sich nutzbar machen. So erhalten sie eine wesentlich breitere Bibliothek an Filmen und Serien, aber auch von Musik.

Doch auch für das Smarte TV kann ein VPN helfen, das sogenannte „Geoblocking“ – also die Entsperrung von medialen Inhalten aus verschiedenen Ländern und Regionen der Welt. Selbst Netflix-Inhalte aus den USA, die eigentlich nur sehr schwer erreichbar sind, können problemlos genutzt werden

Kundenservice von Samsung Smart TV

Wer seine Geräte besser verwenden wollen, können alle Anwender sich bei Fragen an den sehr guten Kundenservice wenden. Dieser steht als Live Chat oder in Form des Kontakts per E-Mail zur Verfügung. Außerden gibt es für das Samsung Smart TV eine großzügige Garantie, die den Nutzern zusichern, dass sie zusätzlichen Schutz des Geräts erreichen.

Das VPN kostet lediglich wenig Geld, sodass sich auch diejenigen, die keine großen finanziellen Kräfte haben, angewandt werden kann. Welches VPN sich für Smart TVs am besten eignen, ist schwer herauszufinden. Daher lohnt es sich durchaus, verschiedene Produkte der VPN-Anbieter zu testen und dann zu ermitteln, welches der verfügbaren Tools das beste ist. Die anderen VPNs können innerhalb der Geld Zurück Garantie zurückgesandt werden.

Autor Jonas Pfeiffer

Mein Name ist Jonas und ich wohne in Frankfurt. Ich bin Security-Autor bei PrivacySharks und schreibe seit mehreren Jahren über Cybersecurity-Software und die Tech-Branche. Während meines Informatikstudiums habe ich als Free...
Lesen Sie mehr über den Autor

PrivacySharks DE » Was ist VPN? Die 10 Besten VPN-Anbieter 2021 » Samsung TV VPN – Für Smart TVs
Zuletzt aktualisiert: Oktober 5, 2021