NordVPN Bewertung

unsere Bewertung
Sicherheit Lesen Sie mehr toggle icon
70%
Funktionen Lesen Sie mehr toggle icon
80%
Versuchen Sie es jetzt
  • English e-mail support email enabled icon
  • English chat support chat enabled icon
  • No phone support phone disabled icon

NordVPN bietet einen exzellenten VPN Dienst zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und hat seinen Sitz in Panama. Dieses VPN hat mit Abstand die schnellsten Server, aber auch die Sicherheit und die Anwenderfreundlichkeit der VPN-Verbindungen überzeugen. Die Abkürzung VPN steht für „Virtual Private Network“ und übernimmt wichtige Funktionen beim Datenschutz über offene Netze, sowie die Verschleierung der einzigartigen IP-Adresse des digitalen Endgeräts, das der Nutzer anwendet. Bei Reisen ist es zudem möglich, mit diesem hochwertigen und schnellen VPN Streaming-Dienste abzurufen und dabei das sogenannte „Geoblocking“ – bei dem gestreamte Inhalte vom Anbieter regional blockiert werden – zu umgehen. NordVPN bietet eine hohe Server Infrastruktur in insgesamt 59 Ländern auf allen Kontinenten der Erde, darunter auch Server in den USA, Österreich und der Schweiz. Die Nutzer von NordVPN erhalten eine maximale Privatsphäre beim Surfen, die durch Price Waterhouse Coopers geprüft wird und die 100-prozentige Anonymität für die Anwender gewährleisten. Ein weiterer Vorteil für diejenigen, die mehrere Geräte verwenden, ist, dass insgesamt sechs Verbindungen gleichzeitig verbunden werden können. Der Server von NordVPN bietet hier allerhöchstes Niveau. Zudem funktioniert die VPN Verbindung auch mit P2P-Torrents. NordVPN garantiert ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. So kostet ein 2-Jahres-Abo lediglich 4,54 pro Monat und bietet den Kunden eine Geld-Zurück-Garantie an.

Preis beginnt bei: 2.97 € / monatlich 47.20 € / jährlich
Für neue Nutzer: 30 Tage kostenlose Testversion + 30-jährige Geld-Zurück-Garantie
Anzahl an Servern: 5400+
Allgemeine Information
Maximale Geschwindigkeit:: 115000 Mbps
Type of IP offered: Dedicated
zeitgleiche Verbindungen: 6
Number of Netflix Libraries: Not available
Information sharing: None
OS-Unterstützung: Amazon Fire TV, Android, Android TV, Apple TV, Boxee Box, Chromecast, ChromeOS, FireOS, PlayStation 4, PlayStation 5, Roku, Windows
Router support: Asus, DD-WRT, Netduma, Sabai, Tomato
VPN-Werbung: Get VPN from NordVPN for 2.97€ per month
Funktionen
Unbegrenzte Bandbreitecross iconKill Switchcross iconSplit Tunnelingcross iconZero Data Loggingcross iconkostenlose Version / Probecross iconMobile Appcross iconBrowser Extentioncross iconvon Netflix genehmigtcross iconFirestick Compatiblecross icon
Sehr wenige Zahlungsmöglichkeiten
  • AmazonPay
  • American Express
  • Bitcoin
  • Dankort
  • Discover
  • Ethereum
  • Mastercard
  • Mastercard Debit
  • Ripple
  • Visa
  • Visa Debit
  • Visa Electron
Geolokation steht zur Verfügung
  • Belgium
  • Canada
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Denmark
  • Egypt
  • Estonia
  • Finland
  • Greece
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Iraq
  • Ireland
  • Israel
  • Italy
  • Latvia
  • Luxembourg
  • Malaysia
  • Mexico
  • Netherlands
  • Norway
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Slovakia
  • South Africa
  • South Korea
  • Spain
  • Sweden
  • Switzerland
  • Taiwan
  • Thailand
  • Turkey
  • United Kingdom
  • United States
  • Vietnam

NordVPN Sicherheit

70%

Dieser Test hat auch den Aspekt der Sicherheit genau geprüft. Die VPN-Verbindung von NordVPN ermöglicht eine abhörsichere und eine manipulationsgeschützte Kommunikation von verschiedenen Teilnehmern eines in sich abgeschlossenen Netzwerks. Das eingesetzte VPN ist verschlüsselt, um die Integrität und Vertraulichkeit der Kommunikation sicherzustellen. Doch was zeichnet NordVPN genau aus und was kostet ein Abonnement bei NordVPN. Ein wichtiger Punkt, der bei der Auswahl des richtigen VPN-Anbieters in Betracht gezogen werden sollte, ist der Umgang mit der Datensicherheit und ihrem Schutz beim Surfen. Dabei erhebt das NordVPN keinerlei Nutzerdaten oder Protokolle, sodass mehr Anonymität und Sicherheit im Netzgewährleistet ist.

NordVPN verwendet die AES 256 Verschlüsselung, bei der durch das Internet ein sicherer, von außen nicht einsehbarer Tunnel gelegt wird. Durch diese Verbindung werden die relevanten Daten zwischen Server und Endgerät verschickt. Diese Art der Verschlüsselung erfüllt Militärstandard und sorgt dafür, dass die Daten nicht missbraucht werden. Diese hochgradige Verschlüsselung kann lediglich in den Fällen entschlüsselt werden – und damit der Zugriff auf die Daten erfolgen – wenn fortschrittliche Technologien zur Verfügung stehen. Selbst IT-Fachleute bestätigen, dass die Nutzung dieser umfassenden Verschlüsselung das Risiko eines unrechtmäßigen Datenzugriffs unwahrscheinlich macht. Außerdem verfolgt NordVPN das No Log System, bei dem der Anbieter keinerlei Daten des Surfers erhebt, sodass auf dem Server NordVPN keine Ihrer persönlichen Daten gespeichert werden können.

Darüber hinaus sollte der Umgang mit der Datensicherheit bei der Auswahl des richtigen VPN Anbieters in Betracht gezogen werden, denn es geht um einen besseren Schutz der Daten und anonymes Surfen. Dabei erhebt NordVPN keinerlei Nutzerdaten oder Protokolle, sodass die Identität des Nutzers im Netz verborgen ist und bleibt. Durch die Datenschutzgesetze in Panama, wo NordVPN seinen Sitz hat, braucht das Unternehmen keinerlei Protokolle zu führen. Um erfolgreich vermeiden zu können, dass ein VPN Server gehackt wird, arbeitet NordVPN an RAM Servern. Über solche Server sind keine sensiblen Daten verfügbar. Wurde der Server durch Cyberkriminelle gehackt, erhalten die Nutzer ein sicheres VPN, bei dem sie im Netz anonym bleiben.

Ein Punkt, der die Sicherheit des VPNs noch einmal verstärkt, ist der sogenannte Kill Switch, der als eine Art Notausschalter fungiert. Dies bedeutet, dass der Kill Switch das Gerät sofort abschaltet, wenn für das Gerät selbst oder für ein darauf benutztes Programm eine Bedrohung besteht. Wird z.B. ein Smartphone oder Laptop gestohlen, kann durch die Aktivierung vom Kill Switch vermieden werden, dass persönliche Daten verlorengehen. Damit trägt der Kill Switch dazu bei, zu verhindern, dass die Informationen in die falschen Hände geraten.

Das VPN von dem Anbieter NordVPN kann auf verschiedene Betriebssysteme der Endgeräte aufgespielt werden und hat überall den gleichen, hohen Sicherheitsstandard. NordVPN läuft sowohl auf den „großen“ Systemen wie Linux, Windows Mac sowie als auch auf den mobilen Betriebssystemen iOS, Android auf einem Android
SmartTV. Außerdem stehen verschlüsselte Proxy-Erweiterungen für Chrome und Firefox zur Verfügung. Und auch die direkte Integration in ausgewählte Synology-NAS-Systeme und Router ist möglich. Mit einem einzigen NordVPN-Konto können bis zu 6 Geräte gleichzeitig betrieben werden!

Versuchen Sie es jetzt

NordVPN Funktionen

80%

Anwender, die viel unterwegs sind oder häufig über öffentliche Hotspots auf das Internet zugreifen, sollten sich einen geeigneten VPN Dienst suchen. Bereits seit Jahren gehören die VPN Dienste von NordVPN zu den besten VPN Angeboten. Im VPN Test 2020 ist ersichtlich, dass NordVPN den besten VPN auf dem Markt führt, aufgrund von einem hochwertigen und vielseitigen Service. Diese Punkte sind die wichtigsten Funktionen. Grundsätzlich hilft das VPN von NordVPN darüber hinaus bei folgenden Aspekte:

  • Sicheres und superschnelles Internet: Sämtliche Internetdaten werden mit der VPN Verbindung über NordVPN optimal geschützt. Dabei wird eine Verschlüsselung eingesetzt, mit der die nächste Generation der genutzten Internetdaten geschützt werden.
  • Schutz des Internetverkehrs mit dem VPN: Der Onlineverkehr der Daten kann mit ein paar Klicks gesichert werden. Es geht hauptsächlich darum, die IP Adresse des Endgeräts zu schützen. So ermöglicht ein VPN beispielsweise auch den Zugriff auf zensierte und geoblockierte Inhalte mit nur wenigen Klicks.
  • No-log-Richtlinie wird vom VPN gespeichert: NordVPN stellt sicher, dass die privaten Daten auf dem Server nicht abgespeichert werden. NordVPN versichert seinen Kunden, dass die persönlichen Daten der Nutzer nicht auf dem VPN Server von NordVPN gespeichert werden.
  • Bietet einen hochwertigen Service: Wenn ein VPN zum Datenschutz verwendet werden soll, ist es sinnvoll, die verschieden Funktionen des Anbieters genauer zu betrachten und zu vergleichen. So spielen auch externe Support- und Trackingtools eine Rolle und die möglichen Zahlungsoptionen, sollten Sie bei Ihrer Wahl beachten.
  • Datenübertragung in Paketform: Daten, die über das Internet übertragen werden, müssen dafür in Pakete aufgeteilt werden. Dabei werden sie so aufgeteilt, ummantelt und durch den VPN Tunnel geleitet. Wenn die Daten am VPN Server ankommen, wird die Verpackung wieder entfernt und der Entschlüsselungsprozess eingeleitet.
  • Unterbrechungsloses Streaming von Netflix und Amazon Prime Video: Wer viel unterwegs ist und trotzdem nicht auf seine Lieblingsserien und -filme verzichten will, dem bietet NordVPN eine VPN Verbindung zu einem deutschen VPN Server mit hoher Geschwindigkeit, sodass das problemlose Ansehen von regional beschränkten Streaming-Inhalten gewährleistet wird.
  • Nutzungsmöglichkeit mit den folgenden Betriebssystemen oder Geräten: NordVPN kann mit allen gängigen und/oder mobilen Betriebssystemen wie iOS, Android bei mobilen Endgeräten sowie mit Windows und MacOS eingesetzt werden. Das VPN gibt es auch für Linux und die Browser Firefox und Chrome.
  • Kaufkonditionen von NordVPN: NordVPN Server sind weltweit verteilt. Insgesamt verfügt der Anbieter über 5.471 Server in 59 Ländern (Stand 2020). Für 1 Monatspaket bezahlen Nutzer von NordVPN 10,87 Euro pro Monat, für ein 1 Jahres Abo 6,36 Euro pro Monat und ein 2 Jahres Paket kostet das VPN 4,54 Euro pro Monat. Außerdem gibt es eine 30 tägige Geld Zurück Garantie. Die Zahlung erfolgt über Amazon Pay.
  • Bietet Support per E Mail, per Live Chat oder das Hilfecenter: Der VPN Anbieter NordVPN bietet seinen Nutzern Hilfe per Live Chat, E Mail oder telefonisch durch einen Anruf im Hilfecenter. So kann Ihnen, falls Probleme bei der Installation entstehen sollten oder wenn die VPN Verbindung zu langsam ist, durch Experten von NordVPN schnell und kompetent geholfen weiter.

Der VPN Dienst NordVPN bietet Qualität und gehört zu den VPN Anbietern, die sich strikt an die No Logs Richtlinie halten, mit der die Anonymität der Nutzer gewährleistet wird. So werden die persönlichen Daten, wie beispielsweise die E Mail Adresse nicht auf dem Server gespeichert. Im Test 2020 hat sich gezeigt, dass NordVPN keine Logs verwendet und damit auch die Anonymität der Nutzer aufrechterhält. Der Ausdruck No Log bedeutet, dass weder Protokolle über die IP Adressen des Gerätes noch die Verbindungsdauer, die übertragenen Datenmengen noch die besuchten Webseiten und die heruntergeladenen Dateien protokolliert werden. Die Geschwindigkeit von NordVPN ist legendär und es ist einer der schnellsten VPN Dienste.

Zusammenfassung

4.3
Versuchen Sie es jetzt

Ist NordVPN ein seriöser VPN Anbieter?

Der NordVPN Test 2021 hat ergeben, dass es sich bei NordVPN um einen schnellen und leistungsfähigen VPN Dienst handelt. Ein kleiner Blick auf die Unternehmensgeschichte von dem VPN Anbieter mit seiner hohen Dichte an VPN Servern kann dies bestätigen. NordVPN wurde erst im Jahr 2012 gegründet und hat sich in der Folge zum Marktführer im Bereich VPN entwickelt. Das Unternehmen verfügt über 5.000 eigene VPN Server in 56 Ländern. Der NordVPN Test 2021 hat wieder einmal gezeigt, dass NordVPN zu den besten VPN Anbietern auf dem Markt zählt – denn jeder der NordVPN Server bietet eine hohe Geschwindigkeit, mehr Privatsphäre für anonymes Surfen und NordVPN unterstützt auch das Cloud VPN, das primär für Unternehmen interessant ist.

Der VPN Test hat ebenfalls herausgestellt, dass NordVPN auf seiner Webseite wertvolle Tipps gibt, wie das VPN des Anbieters auf dem digitalen Endgerät zu installieren ist, welche Faktoren in Sachen erhöhte Sicherheit im Internet und zusätzliche Anonymität beim Surfen genau zu beachten sind. Aufgrund der hochgradigen Verschlüsselung mit Militärstandard können die Nutzer definitiv mit einem hohen Schutzniveau rechnen. Außerdem bietet NordVPN spezielle Server für Streaming, Torrents und zusätzliche Sicherheit an, die die Anwender zusätzlich wählen können. Der Test hat auch ergeben, dass NordVPN sich aufgrund der hohen Geschwindigkeit der VPN Server selbst übertrifft, denn gerade beim Streaming von Netflix und BBC iPlayer bietet NordVPN das mit Abstand beste Streaming Angebot.

NordVPN ist einer der populärsten Namen auf dem Markt, viele Nutzer, die es selbst schon einmal ausprobiert haben, sagen, dass es sich bei NordVPN um den besten VPN Anbieter 2021 handelt. NordVPN beeindruckt durch ein großes Netz an Servern, die in 59 Ländern in der ganzen Welt verteilt ist. Aufgrund der großartigen Verschlüsselung ist der Datenschutz bei der Übertragung maximal gesichert. Einen weiteren Schwerpunkt legt NordVPN auf eine einfache und benutzerfreundliche Anwendung, da das VPN unkompliziertbedient zu bedienen ist. NordVPN bietet seinen Nutzer die Möglichkeit, das VPN selbst zu testen und bietet neuen Kunden eine 30 Tage Geld Zurück Garantie, für den Fall, dass sie mit dem Service und der Leistung von NordVPN nicht zufrieden sein sollten.

Installation und Betrieb von NordVPN

Der VPN Test bescheinigt dem NordVPN Anbieter einen hohen Grad an Sicherheit und ein anonymes Surfen. Der Test zeigt, dass NordVPN für alle Betriebssysteme eine sehr einfache Benutzeroberfläche bietet, wodurch die Installation der Software selbst für technisch nicht versierte Personen leicht umzusetzen ist. Für eine detaillierte Steuerung der Einstellungen kann auch der Experten Modus gewählt werden, um die Installation besser steuern zu können. Dies zeigt, dass NordVPN seine Zielgruppe kennt und die Ansprüche der Nutzer in vollem Maße verstanden hat. Auch bei älteren Betriebssystemen wie Windows 7 lässt sich NordVPN problemlos installieren.

Die Installation von NordVPN selbst auf dem Router verläuft ganz einfach und benötigt lediglich ein paar Schritte. Zunächst geht es darum, die Einstellungen des Routers aufzurufen, sodass sich der Nutzer einloggen kann. Anschließend muss der Router konfiguriert werden, wobei die Einstellungen immer von der genutzten Hardware abhängig ist. Der Service ist bei vielen Servern bereits vorinstalliert, in anderen Fällen müssen die Daten umgeleitet werden, wozu die Einstellungen vom Server geändert werden muss. Am Schluss ist es nur noch notwendig, die Funktion des NordVPN auf dem digitalen Endgerät und die sichere Verbindung mit dem Server von NordVPN zu überprüfen. Der Test bestätigt den optimalen Service von NordVPN und stellt heraus, dass wesentlich mehr Datenschutz durch das VPN gewährleistet wird und NordVPN somit andere VPN Anbieter in der Bewertung weit hinter sich lässt.

NordVPN unterstützt das Streaming optimal

Fans von Amazon Prime Video oder Netflix profitieren zudem noch von der hohen NordVPN Geschwindigkeit, sodass die Inhalte der Streaming Portale wie Netflix auch in Deutschland angesehen werden können. Da der Proxy-Fehler von Netflix bei NordVPN nicht vorliegt, können sämtliche Inhalte von dem populären Streaming Dienst problemlos gestreamt werden. Der aktuelle Test hat gezeigt, dass es sich bei NordVPN um eines der zuverlässigsten VPNs für Netflix handelt. Die Besonderheit liegt darin, dass NordVPN von Netflix nur sehr schwer als VPN Software erkannt werden kann. Dies kann für echte Netflix Streaming Fans ein großes Plus darstellen, insbesondere da Netflix ein striktes Sicherheitssystem nutzt. Der Test hat ebenfalls ergeben, dass auch auf die Netflix Filmbibliotheken aus den USA, Großbritannien, Kanada, Frankreich oder Japan dank NordVPN, zugegriffen werden kann.

NordVPN hat sich somit als eine ausgezeichnete Unterstützung bei der Umgehung des sogenannten Geoblockings herausgestellt. In diesem Zusammenhang steht auch die proprietäre Smart-Play-DNS-Funktion der VPN Server die bei NordVPN integriert ist, wodurch es für Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime Videos noch schwieriger wird, es als Proxy zu erkennen. Damit können ganz einfach geografische Sperren der jeweiligen Seiten umgangen werden und erlauben somit auch im Ausland deutsche Inhalte im Ausland digital streamen. Das Smart-Play schaltet sich automatisch ein und es müssen keinerlei Einstellungen gemacht werden. Es ist dabei bereits vollkommen ausreichend, wenn die Verbindung zum VPN von NordVPN besteht.

NordVPN ist ein VPN Dienst, der Anwendern der Software auch noch zusätzliche Informationen zum Thema problemloses Streamen gibt. In der Rubrik der häufig gestellten Fragen gibt es Anweisungen und Vorschläge, die von NordVPN für das Streaming von Netflix, aber auch anderen populären Anbietern wie Hulu, BBC und Amazon Prime Video bereitgestellt werden. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit der Server können gestreamte Filmmaterialien vollständig ohne Abspielprobleme angesehen werden, es kommt nicht zu Verzerrungen der Abbildungen oder zu Puffern.

Eingesetzte Protokolle NordVPN

Das Internetprotokoll von OpenVPN gehört zu den sichersten VPN Protokollen, die momentan verfügbar sind. Daher nutzen viele VPN Anbieter dieses Protokoll und es wurde der Standard der Branche. NordVPN ist dabei fest überzeugt, dass die Nutzung des Internets auch besser, freier und anonymer sein kann. Der Test hat ergeben, dass das Surfen mit NordVPN mit den folgenden IP-Protokollen erfolgen kann. NordVPN setzt die folgenden Protokolle ein:

Ein weiterer wesentlicher Vorteil von NordVPN liegt laut Test in der Sonderfunktion von Onion over VPN, die es lediglich bei NordVPN gibt, nicht aber bei anderen VPN-Diensten. Das Tool von NordVPN ermöglicht den Nutzern drei positive Eigenschaften von Onion over IP. Die Anwender erhalten durch dieses IP den ultimativen Schutz im Internet, denn so ist es NordVPN möglich die Vorteile des Surfens über den Torbrowser mit dem des VPN-Tunnels zu verbinden.

NordVPN veröffentlicht NordLynx

Mittlerweile hat NordVPN ein zusätzliches VPN Protokoll – NordLynx – auf den Markt gebracht. Diese von NordVPN entwickelte Technologie basiert auf WireGuard und ist nach Aussagen schneller als die herkömmlichen Protokolle OpenVPN oder das nachfolgende Protokoll ikev2 ipsec. NordLynx kann auf sämtlichen Plattformen eingesetzt werden und wird als zukünftiger Industriestandard bezeichnet, obwohl über dieses VPN Protokoll von NordVPN immer wieder Diskussionen aufbranden. Da nicht jedem Nutzer eine IP Adresse dynamisch zugeordnet wird, werden zumindest ein paar Daten des Anwenders auf den Servern gespeichert.

Das neue NordLynx Protokoll vereint die hohe Geschwindigkeit von WireGuard mit dem  doppelten Network-Address-Translation-Systems (NATs) von NordVPN, welches die Privatsphäre beim Surfen geschützt wird. Über das doppelte NAT-System wird es dem Nutzer ermöglicht, eine sichere VPN Verbindung aufzubauen – wobei keinerlei
identifizierbare Daten auf dem Server hinterlassen werden. Die dynamischen, privaten IP Adressen bleiben lediglich solange zugeteilt, wie der Nutzer online ist. Währenddessen wird die Authentifizierung des Nutzers auf sicheren, externen Datenbank durchgeführt.

Bei einem Wechsel zu diesem neuen Protokoll von NordLynx ist es notwendig, dass das VPN auf den neuesten Stand gebracht wird. Die Auswahl des NordLynx Protokolls kann manuell erfolgen, wobei die Integration stufenweise erfolgt, wodurch es nicht jedem sofort zur Verfügung steht. Daher soll OpenVPN weiterhin als Standard Protokoll von all denjenigen genutzt werden, die sich für eine automatische Auswahl des VPN-Protokolls entscheiden. In der Zukunft könnte das standardmäßige Protokoll gegen NordLynx ausgetauscht werden.

P2P Server für Filesharing mit NordVPN

Verschiedene Server werden für den Peer-to-Peer-Verkehr genutzt, sodass den Nutzern laut NordVPN Test mehrere bequem anwendbare Server mit hoher Geschwindigkeit für das P2P-Sharing zur Verfügung gestellt werden. Dieser Service hat nicht den besten Ruf, deswegen raten viele Internetanbieter (ISPs) ihren Kunden davon ab, es zu nutzen. Doch es gibt auch sinnvolle und legale Anwendungen für das Filesharing. Legale Zwecke sind beispielsweise:

Trotz allem ist es notwendig, dass Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen, falls Dateien über ein P2P-Netzwerk heruntergeladen werden muss. Trotzdem liegt das Hauptproblem darin, dass die IP-Adresse aller Geräte, die vom P2P-Netzwerk Daten heruntergeladen werden, da weiterhin das Hauptproblem darin liegt, dass die Daten der IP-Adressen aller Geräte, die im P2P-Netzwerk verknüpft sind, heruntergeladen werden. Ansonsten kann das P2P-Sharing nicht funktionieren – dies wiederum hat einen negativen Einfluss auf die Datensicherheit.

Außerdem kann auch der Internetanbieter schnell erkennen, dass der Anwender über ein P2P ins Netz geht. Unter Umständen sperrt dieser dann den Zugriff auf die Webseiten zum Datenaustausch oder Tauschbörsen. Gegebenenfalls ist auch die Bandbreite begrenzt, wodurch sich das Internet verlangsamt. Durch den Einsatz des VPNs, die die IP-Adresse der teilnehmenden Geräte verstecken, bietet NordVPN also mehr Sicherheit und Anonymität.

Mit dem besten P2-Server können sich die Anwender direkt über die Benutzeroberfläche des NordVPN verbinden. Es macht jedoch wenig Sinn, einen Server automatisch auszuwählen. Im Großen und Ganzen ist NordVPN eine ausgezeichnete Unterstützung für P2P und viele Funktionen tragen zu der Möglichkeit reibungsloser und sicherer Torrent-Downloads bei. Aufgrund dessen und aufgrund der hohen Verbindungsgeschwindigkeit ist NordVPN eines der besten VPNs für Torrents.

Mit Double VPN zu mehr Sicherheit

Zum Einen garantiert der VPN Dienst NordVPN seinen Nutzern die sogenannten No-Logs-Richtlinien, da NordVPN seinen Nutzern versichert, dass die persönlichen Daten lediglich für technische Zwecke vorübergehend erfasst werden. Grundsätzlich bleiben die Logdateien von NordVPN allerdings nicht erfasst. Generell besteht das doppelte VPN lediglich aus zwei virtuellen Netzwerken, die miteinander verbunden werden. Aus dieser Idee wurde das doppelte VPN von heute entwickelt. Es existieren mehrere Arten eines doppelten VPNs, sodass mehrere verschlüsselte Tunnel aneinander gehängt werden. Mit dem doppelten VPN wird die IP-Adresse des digitalen Endgeräts der Nutzer also zweifach anstatt lediglich einfach verschleiert. Die Nutzerdaten werden von NordVPN an niemanden weitergegeben oder erfasst.

Viele nutzen NordVPN wegen seiner hohen Sicherheit. Es gibt sogar eine doppelte Sicherheitsstufe, da es eine Verbindung mit zwei VPN anbietet. Wie der Name schon andeutet, werden die Daten bei NordVPN gleich doppelt verschlüsselt. Nach den eigenen Aussagen kann die CyberSec-Funktion das VPN von NordVPN das VPN sogar Werbung blockieren und zusätzlichen Schutz vor Malware bieten. Diese Integration kann mit nur einem Klick aktiviert werden. Und es funktioniert tatsächlich, sodass beim Einsatz von NordVPN keinerlei Werbeanzeigen im Popup erschienen. Selbst die vielen Werbeeinblendungen von YouTube ließen lassen sich damit komplett blockieren. Das Double VPN schaltet einen zweiten Server zwischen dem VPN Server und dem digitalen Endgerät der jeweiligen Nutzer – ganz unabhängig davon, welches Betriebssystem hierbei verwendet wird.

Doppel VPNs können zwei oder sogar noch mehr sichere Tunnel simultan verwenden. Dies bedeutet letztendlich, dass der Datenverkehr nicht nur über einen VPN Server läuft, sondern sogar über mehrere. Dazu wird zunächst eine Verbindung zwischen dem digitalen Endgerät des Nutzers und dem VPN hergestellt. Anschließend werden die Daten durch einen zweiten, hochgradig verschlüsselten Tunnel zwischen dem Endgerät des Anwenders und dem VPN weitergeleitet. Dort wird er ein zweites Mal verschlüsselt, wodurch der Datenschutz noch weiter erhöht wird. Dieses technische Prinzip wird als VPN Server Verkettung bezeichnet und ist unverzichtbar, wenn sich die Nutzer ein besonders hohes Maß an Privatsphäre,und Sicherheit wünscht und stellt insbesondere in autoritären Staaten ein hervorragende Möglichkeit dar, private Quellen zu schützen und einer Überwachung zu entgehen.

Surfshark – ein interessanter Newcomer

Es existieren viele unterschiedliche VPN Dienste auf dem Markt, neben NordVPN gehört dazu auch Surfshark VPN. Wer sich die Gebühren von NordVPN nicht leisten möchte, aber trotzdem eine hohe Sicherheit und Anonymität beim Surfen wünscht, für den ist Surfshark der richtige Anbieter.

Das Unternehmen verfügt über 3.200 Server in 65 Ländern, darunter auch populäre Streamingländer, wie die USA, Großbritannien und Frankreich. Surfshark weiß, wie wichtig die Sicherheit der Daten der Nutzer ist und setzt, um diese zu gewährleisten, auch auf einen Kill Switch als Notausschalter sowie um eine hohe Verbindungsgeschwindigkeit zu erzielen.

Auch die Konditionen der Nutzung und des Abschlusses eines passenden Abos bei Surfshark bieten ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn bereits mit einem Abonnement können alle Mitglieder des Haushalts ein Surfshark VPN auf ihr Smartphone oder auf andere digitale Endgerät downloaden.

NordVPN lohnt sich

Der VPN Anbieter von NordVPN hat sich in vielerlei Hinsicht als positiv dargestellt. Dies gilt neben den vielen Server weltweit auch für das wirtschaftlich günstige Preis-Leistungs-Verhältnis, den umfangreichen Service durch das Unternehmen und den günstigen Preisen. 1 Monats Preis bei NordVPN kostet lediglich 10,37 Euro, das 1 Jahres-Abo kostet monatlich nur 6,36 Euro und das 2-Jahres-Abo 4,54 Euro pro Monat. Für einen exzellenten technischen Service bietet NordVPN sogar noch einen Test und eine 30 Tage Geld Zurück Garantie. Der Nutzer erhält dafür eine hohe Geschwindigkeit von NordVPN und ein Double VPN für noch mehr Sicherheit.

Die Frage, ob NordVPN tatsächlich sein Geld wert ist, kann mit einem klaren Ja beantwortet werden, denn es gehörte schon seit Langem zu einem Service, der vor allem durch seine sichere Verbindung und die hohe Geschwindigkeit überzeugt. Immer mehr Server des Unternehmens NordVPN werden für seine Nutzer anwendbar. Doch es sind nicht nur die Server, sondern auch das hohe Maß an Datenschutz sprechen für NordVPN als seriösen
und zuverlässigen Anbieter.

Autor Jonas Pfeiffer

Hi! Ich heiße Jonas und ich wohne in Frankfurt. Ich habe eine Leidenschaft für Cybersicherheit.
Lesen Sie mehr über den Autor

PrivacySharks DE » VPN provider » NordVPN Test – der absolute Champion